FANDOM


The watched clock.png
The Watched Clock
ist ein Diner im typisch nordamerikanischen Stil, im hinteren Bereich der High Street in Rapture.

Burial at Sea - Episode 1Bearbeiten

TWC.png
Hauptartikel: Burial at Sea - Episode 1

The Watched Clock befindet sich etwas außerhalb des hohen Andrangs der High Street und ist auch am Silvester Abend 1958 geöffnet. Booker DeWitt und Elizabeth sind auf der Suche nach Sally und können das Diner besuchen. Jedoch ist dort kein maßgeblich neuer Hinweis zu Sally. Der Besitzer des Diners kennt Booker und grüßt ihn freundlich.

Die Gäste des Restaurants unterhalten sich wie viele in Rapture über Ryans Übernahme von Fontaine Futuristics. Viele beginnen dadurch Zweifel an Ryan zu hegen, jedoch gibt es immer noch eine Menge Menschen die stehts davon überzeugt sind das Zweifel an Ryan nur durch die "Parasiten" hervorgerufen werden. Einige wundern sich auch, warum Ryan Fontaine's Kaufhaus versenkt hat und welchen genauen Nutzen dies hatte.

In der Küche des Restaurants unterhalten sich die Angestellten und beschweren sich über das schlechte Essen. Zudem kann man dort das Audio-Tagebuch "Die verdammten Leute" von Roscoe Mullins finden. Dieses Tagebuch verrät den Code für die verschlossene Tür vor dem Watched Clock. Öffnet man die Tür findet man ein weiteres Tagebuch von Yi Suchong: "Stellenangebot".

TriviaBearbeiten

  • Die Jukebox im Diner spielt das Lied "She's Got You" von Patsy Cline's aus dem Jahr 1962

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki