FANDOM


Tenenbaum Office.jpg
Brigid Tenenbaum's Zuflucht (auch als Tenenbaum’s Safehouse Haus und little Sister Safehouse bekannt) ist einer der wenigen Orte in Rapture, der fast vollkommen sicher vor Splicern oder anderen äußeren Einflüssen ist. Tenenbaum's Zuflucht ist der Ort, an dem alle geretteten little Sisters untergekommen sind. Tenenbaum hat sie mit Lebensmitteln, Betten und Spielzeug versorgt.

Nachdem der Spieler Andrew Ryan getötet und Frank Fontaine die Kontrolle über Rapture erlangt hat, versuchen die little Sisters Jack vor den Sicherheitsbots Fontaines zu retten. Doch als er durch den Schacht krabbelt, stürzt er in ein Loch und erleidet einen Black-Out.

Sanctuary.png
Jack erwacht in einem Bett. Tenenbaum erzählt ihm, dass sie die Auswirkungen von Fontaines mentaler Manipulation weitestgehend beheben konnte. Sie war allerdings nicht im Stande in vollständig zu heilen. Nachdem Jack aufgestanden ist, kann er Tenenbaum hinter einer Glasscheibe sehen. Von ihrem, Büro ist allerdings nur wenig zu erkennen. Von diesem Punkt an begibt sich Jack, quer durch den Unterschlupf und vorbei an den spielenden Kindern. Die Kinder kommentieren Jacks anwesenheit, je nachdem wie sich der Spieler um Umgang mit den little Sisters entschieden hat.

Wenn der Kinder die little Sisters nicht ausgebeutet, sonder gerettet hat bekommt er von den Kindern positive Kommentare, z. B. wenn eines der Kinder fragt wer der Besucher ist, antwortet ein anderes Kind „Er ist derjenige, der uns gerettet hat!“ Wenn der Spieler die little Sisters ausgebeutet hat, bekommt er lauter negative Kommentare zu hören. Eines der Kinder führt Jack schließlich raus in die Kanalisation.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki