FANDOM


CCR-Montgomery-02.png
Die Montgomery Residenz ist ein Gebäude in Columbia, welches über die Dächer des Welcome Centers gelegen ist. Der Mann und die Frau die dort leben sind Teil der "Columbia Friends of the Negro Society", die für die Gleichberechtigung der Rassen eintritt. Die beiden Bewohner betreiben in ihrem Haus eine egalitäre Presse und bieten Menschen Zuflucht, die weniger Glück im Leben hatten.

Wenn Booker die Küche betritt hört er eine Diskussion der beiden über die Vox-Populi. Die Frau bedauert die unterdrückung der farbigen Bürger, während der Mann die Gewalt, mit der man gegen die Minderheiten vorgeht nicht gutheißt. Als das Paar ihn sieht erkennen sie sofort, dass es sich um die von der Polizei gesuchte Person handelt. Als plötzlich die Polizei anklopft und den Einlass in das Gebäude fordert, bleibt das Paar zunächst ruhig. Wenn Booker ebenfalls ruhig bleibt zieht die Polizei nach kurzer Zeit wieder ab. Sollte er jedoch einen Schuss abfeuern, so wird das Haus von der Polizei gestürrmt und sie eröffnen das Feuer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki