FANDOM


BillBoard Short MAGICAL MELODIES DIFF.png




Albert Finks Magical Melodies ist eine Musik und Ton Produktion von Jeremiah Finks Bruder Albert Fink. Sein Geschäft und seine Wohnstätte befinden sich in Downtown Emporia in der nähe des Memorial Gardens. Fast alle Lieder die man auf Phonographen oder Radios hört sind von Albert Fink. Jedoch nutzt er, ähnlich wie sein Bruder die Risse um neue Ideen und Inspiration zu bekommen. Dies kann man aus dem Voxophon "Löcher in der Luft" erfahren. Auch die Schallplattenproduktion gehört Albert Fink, der jedoch mit Fink Manufacturing zusammen arbeitet.

Schon zu beginn von BioShock Infinite hört man das Lied "God only knows" von einem singenden Quartett auf einem Lufftschiff. Dies ist eigentlich ein Lied der Beach Boys aus den 60er Jahren. Des Weitern hört man auch "Everybody wants to rule the World" aus den 80er Jahren. Jedoch sind diese Lieder an den Musikgeschmack von 1912 angepasst, so dass viele Lieder auch Jazz und die Anfänge des Swings beinhalten.

(Mehr zu Musik in Rissen siehe: Riss)

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki