FANDOM


Cloxk.jpg
Jeremiah Finks Privaträume
sind vier verschiedene Sektionen in der zentralen Fabrik in Finkton. Jeremiah Fink lebte und Forschte dort. Zudem befindet sich dort die Handyman Herstellung sowie ein verlassenes Labor indem Fink mit Rissen arbeitete.

Vorkommen in Burial at Sea - Episode 2Bearbeiten

DLCC Death Col3102.jpg
Im Hauptraum der Privaträume befindet sich eine große Uhr wie man sie oft in Finkton findet. Sie ist in fünf Bereiche eingeteilt. Arbeit, Schlaf, Vergnügen, Sport und Beten. In dem Raum gibt es neben dem Haupteingang noch vier weitere Türen. Diese Türen lassen sich nur durch einen Mechanismus der sich an der Uhr befindet öffnen. Als Elizabeth dort ankommt zeigt der Uhrzeiger auf die Tür mit der Aufschrift "Sleep". Geht sie die Treppen hinab kommt sie in einem Raum mir einem Bett und Überwachungsbildschirmen. Zudem findet sie eine Kurbel mit der sie den Zeiger der Uhr bewegen kann.

SchlafBearbeiten

Provisorischer Schlafraum von Fink, wo er die Aktivitäten in Finkton beobachten konnte.

BetenBearbeiten

Eine kleine Kapelle mit Statuen der drei Gründerväter Washington, Jefferson, Franklin.

VergnügenBearbeiten

Kleiner Raum mit einer Tafel welche zeigt das trinkbare Plasmide 10 mal mehr ADAM benötigen als die üblichen Plasmide.

ArbeitBearbeiten

Hinter dieser Tür befindet sich der Eingang zu den Forschungslaboren.

Fink MFG ForschungslaborBearbeiten

Die Forschungslabore umfassen die Handyman "Produktion" sowie diverse Forschungen an Seeschnecken und Plasmiden bzw. Vigors. In den alten Teilen des Labors entwickelte Fink unter anderem den Songbird zusammen mit Suchong.

Chirurgischer Bereich - HandymanBearbeiten

Hier werden Handymen hergestellt und die Patienten vorbereitet.

PrägungsstudienBearbeiten

In diesem Bereich der Forschungslabore entwickelte Fink zusammen mit Suchong diverse Plasmide/Vigors und teilte die Forschung bezüglich der Bindung zwischen Lebewesen. So findet man dort Überreste eines Songbird Prototypen und diversen Big Daddy Entwürfen. Auch Tests mit Tieren wurden durchgeführt um eine "Mutter-Kind" Bindung zu schaffen.

Neue GegenständeBearbeiten

VoxophoneBearbeiten

  1. Das Lazarus-Projekt - Rosalind Lutece
  2. Kein Profit für die Propheten - Jeremiah Fink
  3. Kindische Befürchtungen - Edmund Munford
  4. Für das Allgemeinwohl - Jeremiah Fink
  5. Vorsichtsmaßnahmen - Jeremiah Fink
  6. Reste vom Tisch - Jeremiah Fink

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki