FANDOM


Imago.png
Das Imago Fine Arts ist eine Kunstgalerie, welche sich im östlichen Teil des Dionysus Park befindet.

GeschichteBearbeiten

Das Imago Fine Arts ist eine Galerie, die hauptsächlich Kunstgegenstände ausstellt, die von den Bürgerinnen und Bürgern in Rapture erstellt wurde, speziell von denjenigen, die den Lehren von Sofia Lamb zugestimmt haben. Entweder ist während oder kurz vor der Überflutung des Dionysus Park die Temperaturregelung der Galerie beschädigt worden, da die Rohre geplatzt sind und der Raum zugefroren ist. Dies hatte zur Folge, dass der Eingang durch das Eis komplett abgedichtet wurde. Folglich ist die gesamte Galerie nahezu unbeschädigt, da kein Meerwasser eindringen konnte.

Die GalerieBearbeiten

Wenn Subject Delta in der Galerie eintrifft, ist der gesamte Bereich zugefroren. Trotzdem sind die zahlreichen Sicherheitseinrichtungen noch voll funktionsfähig. Auch die Kunstgegenstände, welche nach wie vor an den Wänden hängen, sind nahezu unbeschädigt.

In diesem Areal kann man eine ADAM-Leiche finden. Des Weiteren befindet sich hier das Easter-Egg “Katze Schrödingers Katze“.

Das HinterzimmerBearbeiten

Das Hinterzimmer war das Büro des Kurators des Imagos. Auch diente es als Lageraum für die Galerie. Es enthält einen Safe und diverse Fundgegenstände, u. a. das Tonikum Hardy Machines. Der eingefrorene Breadwinner Splicer, welchen man hier vorfindet, ist sehr wahrscheinlich der Kurator der Galerie.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki