Fandom

BioShock Wiki

Finkton

937Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Finkton (27).jpg
Finkton ist ein industrieller Stadtteil von Columbia, welcher größten Teils von der Firma Fink Manufacturing beherrscht wird. Er ist der zweitgrößte Stadtteil in Columbia und besteht größtenteils aus Fabrikgebäuden, Uhrentürmen sowie diversen goldenen Statuen von Jeremiah Fink, dem Gründer und Besitzer der Fink Manufacturing. Jedoch sind auch Polizeireviere zu finden, welche für die Sicherheit in Finkton zuständig sind.

In Finkton arbeiten zum größten Teil dunkelhäutige, Iren und Chinesen. Diese wurden nach Columbia gebracht um die Arbeit zu erfüllen, die die Reiche Elite nicht machen möchte.

Vorkommen in BioShock InfiniteBearbeiten

Dar Finkton der zweitgrößte Stadtteil Columbias ist, besteht er aus verschiedenen Arealen.

Finkton DocksBearbeiten

Die Finkton Docks nehmen Waren an und Liefern Waren aus, über Frachtluftschiffe oder über die Sky-Line. Fort Franklin ist ein Teil der Finkton Docks jedoch ist dort eine Wachstelle wo Soldaten un Polizisten für Sicherheit sorgen sollen.

Plaza of ZealBearbeiten

Der Hauptplatz des Geländes. Von Dort aus erreicht man den Good Time Club, Shantytown, Die Fabrik sowie die Waffenschmiede von Chen Lin.

WaffenschmiedeBearbeiten

Die Waffenschmiede von Chen Lin stellt Waffen für die Gründer sowie für die Vox Populi. Jedoch passiert dies im Untergrund.

Good Time ClubBearbeiten

Der Good Time Club ist ein großer Raum mit Bühne und Sitzgelegenheiten sowie mit Bar und Restaurant. Er bietet Unterhaltung für die besser Verdienenden in Finkton.

ShantytownBearbeiten

Shantytown ist ein Wohnviertel das für Finkarbeiter kostenlos zu Verfügung steht. Jedoch herrscht dort große Armut und Hunger. Es liegt weiter unten als die meisten Viertel in Finkton. Shantytown beherbergt auch eine Verwahrstelle bzw. Eine Wachstelle für Polizisten und Soldaten.

Die FabrikBearbeiten

In der Fabrik werden u.a. die Vigors abgefüllt, Verkaufsautomaten zusammengebaut, Geschütze, Waffen, Kleidung, Souvenirs, Spielautomaten etc. produziert und sortiert. Im obersten Geschoss befindet sich das Büro von Jeremiah Fink.

Neue Gegenstände/FeindeBearbeiten

VigorsBearbeiten

FeindeBearbeiten

WaffenBearbeiten

VoxophoneBearbeiten

Finkton DocksBearbeiten

Finktion ProperBearbeiten

  1. Jeremiah Fink - Ein gewöhnliches Produkt - Rekrutierungszentrum für Arbeiter
  2. Cornelius Slate - Die Saat einer Lüge - Rekrutierungszentrum für Arbeiter
  3. Daisy Fitzroy - Wir brauchen einen Hirten - Die Waffenschmiede
  4. Daisy Fitzroy - Die unsichtbare Farbe - Plaza of Zeal
  5. Jeremiah Fink - Meinungsänderung - Good Time Club
  6. Zachary Hale Comstock - Grausame Auffassung - Good Time Club
  7. Vivian Monroe - Eine treuere Treue - Plaza of Zeal

ShantytownBearbeiten

  1. Daisy Fitzroy - Ein Feuer entfachen - Die Graveyard Shift Bar
  2. Preston E. Downs - Gefangen - Shantytown
  3. Daisy Fitzroy - Beendet - Bull House Verwahrstelle
  4. Wilbur Sykes - Der verdammte Schlüssel - Bull House Verwahrstelle
  5. Daisy Fitzroy - Anfachen - Bull House Verwahrstelle
  6. Hattie Gerst - Am Ufer der Ewigkeit - The Graveyard Shift
  7. Booker DeWitt - Für einen zuviel - Die Graveyard Shift Bar

Die FabrikBearbeiten

  1. Booker DeWitt - Alle Schulden beglichen - Waffenschmiede
  2. Jeremiah Fink - Ein Kind braucht Schutz - Büro von Jeremiah Fink
  3. Booker DeWitt - Entschuldigung - Büro von Jeremiah Fink

Vorkommen in Burial at Sea - Episode 2Bearbeiten

Jeremiah Finks PrivaträumeBearbeiten

Jeremiah Finks Privaträume sind vier durch einen Mechanismus verschlossene Bereiche in denen Fink lebte und Forschung betrieb. Durch einen Mechanismus einer Uhr auf dem Boden können diese Bereiche geöffnet werden. Elizabeth muss in die verlassenen Forschungslabore und für Suchong dort eine Haarprobe finden.

Fink MFG ForschungslaboreBearbeiten

Handy.jpg
Die Forschungslabore umfassen die Handyman "Produktion", so wie diverse Forschungen an Seeschnecken und Plasmiden bzw. Vigors. In den alten Teilen des Labors entwickelte Fink zusammen mit Suchong unter anderem den Songbird.

PrägungsstudienBearbeiten

In diesem Bereich der Forschungslabore entwickelte Fink zusammen mit Suchong diverse Plasmide/Vigors und teilte die Forschung bezüglich der Bindung zwischen Lebewesen. So findet man dort Überreste eines Songbird Prototypen und diversen Big Daddy Entwürfen. Auch Test mit Tieren wurden durchgeführt um eine "Mutter-Kind" Bindung zu schaffen.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki