FANDOM


786px-Eleanor-good.png
Eleanor Lamp Portrait.png

Eleanor Lamb ist ein Charakter aus BioShock 2 und die Little Sister des Protagonisten. Allerdings ist sie mittlerweile älter geworden. Sie begleitet euch mit Hinweisen und dergleichen durch das Spiel. Nachdem ihr sie im späteren Verlauf des Spiels gerettet habt, kämpft als Big Sister an eurer Seite. Aber passt auf, denn euer Verhalten gegenüber den Little Sisters und anderen Charakteren beeinflusst ihr Verhalten und somit verändert sich das Ende des Spiels.

Eleanors Leben Bearbeiten

Eleanor Lamb ist die leibliche Tochter von Sophia Lamb. Doch gibt es teilweise Anmerkungen, dass sie die Schwester von Jack aus dem 1. Teil sein könnte. Schon kurz nach Eleanors Geburt fing Sophia damit an, ihre Tochter zu einem vollkommen selbstlosen Menschen zu erziehen. Dies sollte später die Grundlage für ihre "Ausbildung" zur Utopistin sein. Eleanor durfte nie mit anderen Kindern spielen, da Sophia dies als hinderlich für Eleanors Entwicklung ansah. Stattdessen erzählte sie Eleanor, dass die anderen Kinder "Hundefresser" und Unmenschen seien.

Als Sophia nach Persephone gebracht wurde, lebte Eleanor bei Grace Holloway, welche sie wie ihre Tochter großzog, da Grace keine Kinder bekommen konnte. Jedoch war Eleanors Zeit bei Grace nur von kurzer Dauer, da sie von Stanley Poole, welcher über Dionysus Park "wachte", solange Sophia in Persephone inhaftiert war, an eines von Fontaines Waisenhäusern verkauft wurde, da sie drohte, seine Schandtaten Sophia zu erzählen. Die Zeit im Waisenhaus war für Eleanor furchtbar, weil sie sich extrem alleine fühlte und (verständlicherweise) nicht verstand, was man gerade mit ihr anstellte.

Schließlich kam sie aus dem Waisenhaus und wurde als eines der ersten Mädchen zu einer Little Sister gemacht. Ihr Protektor war Subjekt Delta, der Protagonist aus Bioshock 2. Die Zeit als Little Sister war für Eleanor die schönste ihres Lebens, da sie in Delta endlich eine Vaterfigur gefunden hatte. Demnach war sie auch schockiert, als 1958 Sophia Eleanor fand und Delta mithilfe des Plasmids Hypnotize Big Daddy  dazu brachte, sich selbst zu erschießen.

Die folgenden Jahren wurde Eleanor von Sophia mit ADAM vollgesplicet, da sie ihr so die gesammten Erinnerungen Raptures eintrichtern wollte, um sie so zur "Utopistin" zu machen, welche nur für das Volk leben sollte. Eleanor wandte sich jedoch bald gegen das Vorhaben ihrer Mutter, denn sie erfuhr, dass Gilbert Alexander bei derselben Behandlung, die sie gerade durchlief, zu einem verrückten und unmenschlichen Wesen mutiert ist. Zudem hat sie ihre Liebe zu Delta nie verloren, so dass sie mithilfe der neuen Little Sisters vehement versuchte, Delta per Vita-Kammer wieder zu beleben.

Die neuen Little Sisters konnte sie auch aus ihrem Quarantänezimmer kontrollieren, da diese aus ihrem Vorbild geschaffen wurden. Schließlich schaffte sie es, Delta wiederzubeleben, woraufhin die Geschehnisse von Bioshock 2 folgten. Der letzte bekannte Punkt ihres Lebens ist der, dass sie mit Delta Rapture verließ.

Je nach Verhalten gegenüber den Little Sisters verändert sich das Ende. Rettet man alle Little Sisters, entzieht Eleanor Deltas ADAM, woraufhin der gute Wille Deltas in ihr weiterlebt. Beutet man alle Little Sisters aus, so nimmt Eleanor sich Deltas ADAM gewaltsam. Beutet man nur eine Little Sister aus, so kann man sich entscheiden, ob Delta sich opfert oder sich rettet. Opfert er sich, so hindert er Eleanor daran, sein ADAM zu entziehen, woraufhin Eleanor Delta zum Rand der Plattform schleift und sie dort in ein Gespräch kommen. Rettet er sich, so entzieht Eleanor Deltas ADAM, was Eleanor aber durch die Grausamkeit gegenüber den Little Sisters auf den falschen Weg führt.

Das gute Ende von Eleanor Bearbeiten

Eleanor:

... Und dann, Vater, war der Traum von Rapture ausgeträumt. Du hast mir beigebracht, dass Böse nur ein Wort ist, näher betrachtet, ist es einfach ein Schmerz. Für dich, Vater, war Mitleid ein Sieg! Du hast dich geopfert, du hast gelitten und wenn sich dir die Gelegenheit bot, hast du vergeben, IMMER! Mutter glaubte, diese Welt sei hoffnungslos verloren, aber sie hat sich geirrt, Vater. Wir sind Utopia, du und ich, und indem wir ihr vergeben, lassen wir ihr die Tür offen...

Raptures Traum ist ausgeträumt, aber im Erwachen werde ich neu geboren. Die Welt ist noch nicht bereit für mich, aber hier bin ich. Die Gefahr wäre groß, sie falsch einzuschätzen.

Du bist mein Gewissen, Vater und ich brauche dich, du musst mich führen.

Du wirst jetzt immer bei mir sein, Vater. Deine Erinnerungen, das, was dich antreibt und wenn ich dich brauche, wirst du mir über die Schulter ins Ohr flüstern.

Wenn Utopia kein Ort ist, sondern ein Volk, dann müssen wir sorfältig wählen. Denn die Welt wird sich ändern und in unserer Geschichte war Rapture erst der Anfang...

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki