FANDOM


00 Free Clinic sign.png
Dr. Suchongs Gebührenfreie Klinik
war eine medizinische Klinik und Forschungseinrichtung die von Dr. Yi Suchong am Apollo Square betrieben wurde. Jack muss diese Klinik während der Ereignisse in BioShock besuchen. Auch taucht die Klinik im letzten Level im BioShock Infinite DLC, Burial at Sea - Episode 2 auf.

GeschichteBearbeiten

01 Free Clinic-Operating Room.png
Ansässig auf der zweiten Etage des Artemis Suiten diente die Klinik als hauptmedizinische Einrichtungen in diesem Bezirk. Ähnlich wie Fontaines Zuflucht für die Armen oder das Little Sister Waisenhaus war Suchongs Gebührenfreie Klinik als Teil einer Unternehmung und nicht als Akt der Nächstenliebe geschaffen.

Viele aus der Arbeiterklasse am Apollo Square, die sich die Kosten im Medical Pavilion nicht leisten konnten, kamen zu der gebührenfreien Klinik um Erste-Hilfe und Gesundheitsversorgung zu erhalten.

Allem Anschein nach hat Suchong die Klinik dazu verwendet um seine Experimente fortzuführen, indem er seine Patienten als Testpersonen missbrauchte. Die dazugehörige Forschungseinrichtung war hinter der eigentlichen Klinik versteckt. Hier erforschte und entwickelte Suchong die Charge 255 (Lot 255): Die Paarbindung zwischen Big Daddies und Little Sisters. Suchong hatte angenommen, dass die Paarbindung nicht voll funktionsfähig war. Er erhielt eine Demonstration aus erster Hand, als er vor lauter Frustration eine little Sister im Labor schlug. Der sich im Nebenraum befindliche Bouncer zerbrach daraufhin das Sicherheitsglas, spießte Suchong mit seinem Bohrer auf dem Schreibtisch auf und setzte ihm ein jähes Ende.

BioShockBearbeiten

Bei dem Versuch sich von den Auswirkungen von Code Yellow zu heilen reist Jack in die Klinik um eine zweite Dosis der Charge 192 zu finden. Wenn Jack zu den Artemis Suiten kommt, patrouilliert ein Nitro Splicer außen vor der Klinik und bewacht den Bereich vor Eindringlingen. Die Klinik selbst ist gut geschützt: Eine Überwachungskamera ist an der Westwand positioniert. Der vordere Bereich ist mit Fallenbolzen versehen und im hinteren Teil steht ein Geschützturm zur Verteidigung.

Der zentrale Teil der Klinik hat einen Wartebereich an der Vorderseite und zwei Sofas, ein Paar Metalletagenbetten und eine Gene Bank auf der Rückseite. Der östliche Raum ist ein umgebauter Raum, kombiniert aus  Bad und Küche, der als Operationsflügel dient. Im Inneren herrscht ein blutiges Chaos mit Leichen die  überall verstreut sind. In der Nähe der Toiletten findet man das Gen Tonikum Medical Expet 3. Ein Leadhead Splicer, der sich tot stellt befindet sich in unmittelbarer Nähe. Im westlichen Raum befindet sich Suchong Büro und ein gesicherter Testbereich, wo er das Schutz-Experiment und andere Tests mit den Big Daddies durchführte.

Nachdem Jack die Charge 192 genommen hat, tauchen draußen mehrere Splicer und greifen Jack an. Funde:

  • Gen Tonika
    • Medical Expert 3
  • Audio Tagebücher

Burial at Sea - Episode 2Bearbeiten

Hauptartikel: Seebestattung - Episode 2
SpoilerLogo1.png


Elizabeth wird von Atlas in die Klinik geschickt, um dass "Ass im Ärmel" von Suchong im Austausch für Sally zu erhalten. Der Zugang zur geheimen Forschungseinrichtung, wo Suchong seine Experimente durchgeführt, führt durch eine versteckte Tür auf der Rückseite eines Zeitungskiosk in der Rapture Metro-Station. Während sie durch das Areal begibt, blockiert ein sterbender Bouncer den Weg. Auf Grund seiner Größe ist sie nicht in der Lage in zu bewegen. Zwei little Sisters, Masha und Leta, stehen erschrocken daneben. Elizabeth benötigt allerdings deren ADAM um den Bouncer zu heilen. Sobald die beiden Mädchen erkennen, dass das Metallmonster ohne ihre Hilfe sterben wird bieten sie ihre Hilfe an um ihn zu retten, wodurch eine Verbindung zwischen ihnen geschaffen wird.

Am anderen Ende des Labors entdeckt Elizabeth eine Tür die in einer Wand versteckt ist und welche direkt in die Küche von Suchongs gebührenfreier Klinik führt. Sie wird Zeuge, wie die beiden vorherigen little Sisters um den Arzt herum spielen und ihn schließlich bei seiner Arbeit an der Schutzbindung verärgern. Nachdem Suchong Leta geschlagen hat, machen ihre Schreie den Bouncer im Nebenraum, der gerade mit Mascha verbunden ist, auf sie aufmerksam. Der Bouncer attackiert Suchong und nagelt in mit seiner Bohrmaschine auf dessen Schreibtisch fest. Dieses Ereignis wird auf einem Audio-Tagebuch festgehalten, dass Jack im Jahr 1960 dort findet.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki