FANDOM


Paytonlaneeaster finalasset.jpg
Da es in Columbia keine Pferde mehr gibt, ließ Fink Manufacturing eine Firma namens Payton Lane Easter and Sons mechanische Pferde entwickeln. Dank dem Vigor Shock Jokey können sie dauerhauft in betrieb bleiben. Man findet sie überall in der Stadt. Booker kann jedoch nicht auf ihnen reiten.

Die Pferde können sich ohne Schienenführung fortbewegen, jedoch werden sie in Finkton mit Schienen geführt anstatt durch einen Reiter. Sie dienen dort als Warentransporter.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki