FANDOM


Apollo Flight Logo.png
Flug DF-0301 war ein Transatlantikflug der Apollo Air, welcher 1960 über dem mittleren atlantischen Ozean abgestürzt ist. Die Maschine war mit 89 Passagieren und sechs Besatzungsmitgliedern, inklusive dem Protagonisten Jack an Bord, auf dem Flug von San Francisco nach London. Irgendwo über dem Atlantik stürzte die Maschine in den Ozean, mit Jack als einzigem Überlebenden...!

BioShockBearbeiten

Der Absturz des Flugzeuges ist gleichzeitig der Einstieg in das erste Level von BioShock, als Jack zu einem nahegelegenen Leuchtturm schwimmt. Ein großes Stück des Flugzeugrumpfes sinkt unmittelbar in seiner Nähe, aber viele Kleinteile der Maschine, so wie persönliche Gegenstände der Passagiere bleiben, zusammen mit einem tosenden Feuer auf Grund des ausgelaufenen Kerosins an der Wasseroberfläche. Die beiden größten erkennbaren Teile des Flugzeuges sind ein brennender Flügel und das Heck, samt Heckflügel auf dem noch das Logo der Apollo Air Fluggesellschaft zu erkennen ist. Die Heckpartie des Flugzeuges kracht wenige Minuten später in die Stadt und beschädigt einen Glastunnel.

Im späteren Verlauf des Spiels, wenn Jack schließlich auf Andrew Ryan trifft, sieht er einige Rückblenden über den Absturz. Es wird gezeigt wie Jack, der unter der Kontrolle des Kommandos „Wärst Du so freundlich“ von Frank Fontaine stand, versuchen wollte das Flugzeug in seine Gewalt zu bringen, nachdem er dieses Kommando auf einer Notiz, welche auf einem Päckchen angebracht war, gelesen hatte. In diesem Päckchen befand sich eine Pistole und die Anweisung, das Flugzeug an einem bestimmten Ort zum Absturz zu bringen (63 ° 2 'N, 29 ° 55' W).

BioShock 2Bearbeiten

In BioShock 2, wenn man das erste mal unter Wasser zum Adonis Luxury Resort unterwegs ist, ist das Heck des Flugzeuges kurz zu sehen wie es gegen einige Felsen lehnt.

Ein Wandgemälde vom Absturz ist auch am Eingang zum little Eden Plaza in Siren Alley vorhanden. Die Splicer der Rapture Familie verehren es als heiliges Ereignis, dass ihnen Jack gebracht wurde um Andrew Ryan zur Rechenschaft zu ziehen.

Burial at Sea Episode 2Bearbeiten

SpoilerLogo1.png

Nachdem Elizabeth von Atlas mit einer Rohrzange niedergeschlagen wurde und im sterben liegt kann sie noch ein Mal sehen, was 'hinter allen Türen’ geschieht. Sie öffnet die Tür der Bordtoilette von Apollo Air Flug DF 0301 und wird Zeuge, wie Jack eine Waffe zieht und die Stewardess damit bedroht. Im nächsten Moment stürzt die Maschine ab.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki